Praxisseminare - Lavendel & Co.

Direkt zum Seiteninhalt
Seminare in meiner Praxis
...sind Seminare, die vor allem die praktische Umsetzung naturheilkundlicher Methoden im Blick haben. Natürlich geht dies nicht ohne Hintergrundwissen, aber Sie müssen nicht jede Heilpflanze am Wegesrand erkennen können, um Sie nutzen zu dürfen und nicht alle Inhaltsstoffe eines ätherischen Öls kennen, damit Sie diese sicher anwenden können.
Mein Ziel ist es, dass Sie sich dieses umfangreiche Fachgebiet Schritt für Schritt erschließen, indem Sie hilfreiche und wohltuende Erfahrungen mit naturheilkundlichen Anwendungen machen, die Sie in Theorie und Praxis beherrschen.
Daher baue ich meine Seminare so für Sie auf, dass Sie:
  • in kurzen Theorieeinheiten das Basiswissen zu einem Themenschwerpunkt erhalten,
  • in einem umfangreichen Skript weiterführende Informationen nachlesen können,
  • immer Angaben zu weiterführender Literatur erhalten und in der aktuellen Literatur zum jeweiligen Themenschwerpunkt stöbern können,
  • viele aktuelle Bezugsquellen für qualitativ hochwertige Materialien und Rohstoffe erhalten,
  • Gelegenheit haben, viele verschiedene Materialien und Substanzen sozusagen "live" zu erleben und auszuprobieren,
  • lernen, wie Sie eine Anwendung vorbereiten und sicher umsetzen,
  • die Anwendung auch immer selbst im Seminar ausprobieren können bzw. alle erforderlichen Materialien für eine praktische Erprobung daheim erhalten,
  • lernen, mögliche Reaktionen auf eine Anwendung einzuschätzen und Risiken abzuwägen.
Auszeit
Naturheilkundliche Pflege - Grundlagen
 
Seminar Basics N°1
Lernen Sie, die Kraft der Natur für sich und für Ihre Patienten zu nutzen...
Ziel dieses Seminars ist ein Einstieg in die Welt der naturheilkundlichen Pflege. Tinkturen, Extrakte, ätherische Öle und Pflanzenöle, Kataplasmen, Mazerate - zu Beginn ist diese Welt vor allem ein Begriffswirrwarr. Dazu soll man auf bestimmte Qualitäten achten, dieses kaufen, jenes auf gar keinen Fall... Damit Sie wirklich nebenwirkungsfrei in diese Welt starten und viele positive Erfahrungen machen können, bringen wir hier Licht ins Dunkel. Wir erarbeiten die wichtigsten Anwendungsformen und klären unterschiedliche Substanzen und deren Zubereitungsvarianten. Damit haben Sie dann einen Grundstock, quasi Ihre erste grüne Hausapotheke. Sie haben die wichtigsten Prinzipien gelernt und können sich je nach Vorliebe oder auch Bedarf weitere Anwendungen erschließen.
  • Überblick über die verschiedenen innerlichen und äußerlichen Anwendungsformen in der Naturheilkunde
  • Qualitätsanforderungen an die verwendeten Substanzen (Heilpflanzen, ätherische Öle, Hydrolate, Pflanzenöle, Lebensmittel) und Materialien (Wickeltücher, Wärmekissen)
  • Grundprinzipien der äußerlichen Anwendung (Auswahl einer Anwendung, Prinzipien der Umsetzung, Beurteilung der Wirkung)
  • Heilpflanzen, ätherische Öle, Pflanzenöle und Hydrolate die in keiner grünen Hausapotheke fehlen sollten und aktuelle Bezugsquellen
Zielgruppe
Pflegende aus dem Bereich der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege und Altenpflege
Voraussetzungen
keine Vorkenntnisse erforderlich
Teilnehmerzahl
6-8 Teilnehmer
Seminardauer und -zeiten
8 Stunden (á 45 Minuten / RbP 8 Punkte)
9:30 Uhr bis 16:30 Uhr (inkl. Pausen)

Identnummer 20091261
Seminarkosten
125,- € inkl. Getränke, Snacks, umfangreichen farbigen Seminarunterlagen, Anwendungen und Anwendungsproben zum Mitnehmen
Termine
Mittwoch, 5. Februar 2020  ausgebucht
Mittwoch, 4. März 2020  ausgebucht

© Stephanie Möllmann 2008-2020
Zurück zum Seiteninhalt