Links - Lavendel & Co.

Direkt zum Seiteninhalt
Home
...zur naturheilkundlichen Pflege
Links
Linum e.V.
Der Verein Linum e.V. hat sich der Förderung naturheilkundlicher Pflegemethoden verschrieben und setzt damit die Arbeit und Tradition von Annegret Sonn fort, die einst die Linum-Schule gegründet hat. Neben der Organisation von Kongressen und Fortbildungsveranstaltungen, der Arbeit in einem länderübergreifenden Qualitätszirkel ist die Ausbildung zur „Fachkraft für Wickel und Auflagen“ ein Schwerpunkt der Vereinsarbeit.
Linum e.V.
Internationales Fachgremium für Wickel und Kompressen e.V.
Seit Juni 2001 engagieren sich Pflegende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in einer Arbeitgruppe und tauschen unterschiedliche Erfahrungen und Wissen zu Wickel und Auflagen aus. Die Themengebiete wurden im Laufe der Jahre umfassender, Leitsätze wurden erarbeitet, Studien begleitet und initiiert und Kongresse organisiert. Seit 2015 ist die Arbeitsgruppe ein eigenständiger Verein, der vor allem die Professionalisierung der Wickelarbeit zum Ziel hat.
Austausch
Vademecum
Das Vademecum ist ein Projekt einer Arbeitsgruppe des Internationalen Forums für Anthroposophische Pflege. Ziel ist die Sammlung unterschiedlicher Erfahrungen mit äußeren Anwendungen und deren Weiterentwicklung.
Zentrum für Qualität in der Pflege
Das Zentrum für Qualität in der Pflege ist eine gemeinnützige Stiftung, die sich die kontinuierliche Verbesserung der Pflegequalität in unterschiedlichen Handlungsfeldern zur Aufgabe gemacht hat. Viele Projekte widmen sich Themen der naturheilkundlichen Pflege.
Carstens-Stiftung
Gegründet wurde die Stiftung vom ehemaligen Bundespräsidenten Dr. Karl Carstens und seiner Ehefrau Dr. Veronica Carstens, einer Ärztin für Innere Medizin und Naturheilkunde. Die Verbindung von Schulmedizin und Naturheilkunde war ihr ein besonderes Anliegen. In diesem Sinne unterstützt die Stiftung unterschiedlichste Forschungsprojekte zu naturheilkundlichen Themen, kurze Zusammenfassungen aktueller Studien finden sich auf der Website der Stiftung.
Hopfen
© Stephanie Möllmann 2008-2018
Zurück zum Seiteninhalt